+49 (0) 641 - 984 50 89 - 0

 info@sportkreis-giessen.de

 Am Kaiserberg 9 • 35396 Gießen

Wir alle wissen, wie wichtig Sport und Bewegung für die Persönlichkeits-entwicklung von Kindern und Jugendlichen sind. Trotz vielfältiger Aktivitäten auf diesem Feld im organisierten Sport sollte auch die Schule ihren Beitrag dazu leisten. Der Auftakt im letzten Jahr hat allen viel Spaß gemacht. Der Sportkreis würde sich freuen, wenn in diesem Jahr noch mehr Schulen an dem Wettbewerb teilnehmen.

Um den Stellenwert des Sports im Fächerkanon der Schule zu steigern, beabsichtigt der Sportkreis Gießen auch in diesem Jahr einen Preis für die beste Sportlerin und den besten Sportler im Schuljahr 2017/18 auszuloben. Mit dieser Maßnahme wollen wir den Schülern eine besondere Motivation und Würdigung zukommen lassen.

Im Rahmen der letztjährigen Veranstaltung wurde vielfach der Wunsch geäußert, einen Jungen und ein Mädchen pro Schule auszuzeichnen. Diesem Wunsch kommen wir in diesem Jahr nach.

Pro Schule sollen daher eine Schülerin und ein Schüler der Klassen 3 oder 4 benannt werden. Dazu reicht die jeweilige Schule ein Kurzporträt des Kindes ein, aus dem die Qualifikation „Schulsportler/in des Jahres“ hervorgeht.

Dabei sollen z.B. folgende Kriterien herangezogen werden:

  • Sportnote
  • Sportabzeichen
  • Bundesjugendspiele
  • Soziales Verhalten (Sportbetrieb/ Pause etc.)
  • Engagement / Hilfsbereitschaft
  • Sonstige sportliche Aktivitäten (Verein etc.)

Den Meldebogen finden Sie hier. Meldeschluss ist der 15. Mai 2018. Bitte reichen Sie den beigefügten Meldebogen in der Geschäftsstelle des Sportkreises Gießen, Am Kaiserberg 9, 35396 Gießen ein.Gerne auch per Fax: 0641-98450891 oder E- Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Die Preisverleihung wird in einer gesonderten Veranstaltung Mitte bis Ende Juni stattfinden.

 

Veröffentlicht: 11 April 2018

An alle Vorsitzenden und Frauenbeauftragte der Sportkreise, Sportverbände

sowie Verbände mit besonderen Aufgaben im Landessportbund Hessen e. V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

kennen Sie Frauen, die sich für die Förderung von Frauen im Sport einsetzen, überdurchschnittliche Leistungen im Verein, Verband oder Sportkreis vollbringen und sich auf außergewöhnliche Art und Weise ehrenamtlich für die Belange des Sports einsetzen?

Wenn ja, machen wir Sie gerne auf die aktuelle Ausschreibung des Lu‐Röder‐Preises 2018 aufmerksam.

Der Landessportbund Hessen möchte auch 2018 diesen Preis verleihen und für besonderen Einsatz danken. Neu ist, dass er diesmal in zwei Kategorien verliehen wird:

Zum einen bitten wir um Vorschläge für die Kategorie „engagierter Nachwuchs“, die mit 1.000,00 Euro dotiert ist. Für diese Kategorie kommen junge Frauen in Frage, die außergewöhnliche Vereinsarbeit leisten, oder sich in herausragender Weise für die Belange des Sports einsetzen bzw. neue Projekte zur Gleichstellung im Sport ins Leben rufen.

Die zweite Kategorie „Vorbild/Lebenswerk“ ist mit 1.500,00 Euro dotiert und wird - wie bisher - an Frauen verliehen, die sich, wie der Titel schon verrät, über viele Jahre innerhalb der Sportorganisation engagieren und teilweise auf regionaler Ebene für die Interessen von Frauen im Sport einsetzen.

Das Preisgeld ist entweder für die Fortführung der bisher geleisteten Arbeit oder aber für neue Projekte zu verwenden. Nachstehend  finden Sie den aktuellen Ausschreibungsflyer mit den Kriterien sowie das Bewerbungsformular verbunden mit der Bitte, dies auch über Ihre Verteiler an Interessierte weiterzuleiten sowie für Bewerbungen zu motivieren. Die Ausschreibungsfrist endet am 23. Februar 2018.

Ausschreibungsflyer    

Veröffentlicht: 18 Dezember 2017

ODDSET Zukunftspreis 2017 - Jetzt bewerben!
50.000 Euro Gesamt-Preisgeld für Ideen und Visionen im Vereinssport. Bewerbungskriterien und weitere Informationen finden Sie unter nachstehendem Link:

 

http://www.oddset-zukunftspreis.de/herzlich-willkommen/

Veröffentlicht: 07 Juni 2017

In Kürze startet der Wettbewerb "Sterne des Sports" für das Jahr 2017. 

Wie in den vergangenen Jahren winken für Sportvereine, die sich über den üblichen Rahmen hinaus gesellschaftlich engagieren, attraktive Preise und Fördergelder. 

Ab diesem Jahr ergibt sich eine Neuerung:  
Die Vereine geben ihre Bewerbungen ausschließlich online ab und auch der Wettbewerbszeitraum ist bundesweit einheitlich geregelt. 
Die Bewerbungsfrist läuft vom 03.04.-30.06.2017
 

Zum Teilnahmebogen geht es hier

Weitere Informationen zu "Sterne des Sports" gibt es hier

 

Veröffentlicht: 31 März 2017

In diesem Jahr steht der Heinz-Lindner-Preis 2016 unter dem besonderen Schwerpunkt "Inklusion im Sportverein" und ist mit einer Gesamtsumme von 15.000,--€ dotiert. Die Bewerbung ist bis zum 3. April 2017 möglich.

Die genaue Auschreibung und Informationen zur Bewerbung gibt es hier

 

Veröffentlicht: 06 Februar 2017

Partner

 

Öffnungszeiten

Montag u. Dienstag: 09.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag: 12.00 - 15.00 Uhr

Impressum | Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen